IHK hub: Kollaborativ zur digitalen Transformation

IHK startet Projekt zur Vernetzung regionaler Unternehmen und Initiativen
(26.01.2017) Mit ihrem neuen Projekt "IHK hub" begleitet die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (IHK) Unternehmen und Initiativen am Standort auf dem Weg zur Digitalisierung. IHK-Hauptgeschäftsführer Günter Jertz erklärt: "Der IHK hub Rheinhessen bietet die Möglichkeit, digitale Aktivität in der Region einzufangen und zu konservieren. Eng verzahnt im Dialog mit Unternehmen macht es sich die Initiative zur Mission, Stärken in der Region zu verknüpfen, um kollaborativ an der digitalen Transformation von Rheinhessen zu arbeiten."
Die Digitalisierung verschärft die Wettbewerbsbedingungen und zwingt viele Unternehmen dazu, ihre Geschäftsmodelle anzupassen und sich neu zu erfinden. Dass das Bewusstsein dafür in den Betrieben bereits geweckt ist, unterstreicht Günter Jertz mit Zahlen. So belegt eine landesweite Umfrage der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz e.V. (ZIRP.), dass für 79 Prozent der Unternehmerinnen und Unternehmer die Digitalisierung eine große oder sehr große Bedeutung hat. Laut dem aktuellen Unternehmensbarometer der deutschen Industrie- und Handelskammern schreiben bereits 41 Prozent der bundesweit befragten Unternehmen den vernetzten Prozessen eine Steigerung ihres Umsatzes zu. Jertz merkt an: "Erste Schritte sind getan, aber nur ein Viertel der Unternehmen fühlt sich derzeit wirklich gut aufgestellt: als Hemmnisse nennen die Unternehmen besonders die trotz EU-Grundverordnung geltenden Regelungen zum Datenschutz, IT-Sicherheit, Weiterbildung und Investitionen."
Die IHK reagiert auf die Anforderungen und Belange der Unternehmen mit dem Projekt "IHK hub Rheinhessen". So wurde im IHK-Geschäftsbereich "Innovation und Umwelt" eine Stelle "Referent Digitale Wirtschaft" geschaffen. Sie dient als Anlauf- und Beratungsstelle für alle digitalen Fragen der Unternehmen und Querschnittsthemen zur Digitalisierung. Sie erfüllt außerdem eine koordinierende Funktion, um die rheinhessischen Unternehmen, Initiative und Organisationen auf dem Weg in die digitale Welt zu vernetzen.
Daneben startet "IHK hub Rheinhessen" Schritt für Schritt mehrere Veranstaltungsformate zu verschiedenen Themenblöcken. Inhaltliche Schwerpunkte sind: Digitale Innovationen, E-Business, Startups & Mittelstand, Industrielle Digitalisierung oder IT-Sicherheit. Das vielfältige Workshop- und Veranstaltungsangebot soll besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) branchenübergreifend die Möglichkeit bieten, praxisorientierte Informationen zu erhalten und dabei ihr digitales Netzwerk auszubauen. Ziel ist unter anderem Prozesse anzustoßen, mit denen Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam gemeistert werden können. Eine Kommunikationsplattform bietet sich allen Beteiligten und Interessenten auf der Website www.ihk-hub.de.
IHK hub Rheinhessen
Digital-Hotline: 06131 262 1704
digitalisierung@rheinhessen.ihk24.de
www.ihk-hub.de